Praxis für Physiotherapie
   
Irena Foltyn

staatl. anerkannte Physiotherapeutin

Kinesio-Taping

Beim Kinesio-Taping handelt es sich um eine Therapie, die mit Hilfe von elastischen Tapes durchgeführt wird. Die elastischen Klebestreifen aus luftdurchlässigem, jedoch wasserfestem Baumwollgewebe mit antiallergischer Klebeschicht können mehrere Tage getragen werden. Dicke und geweicht eines Kinesio-Tapes ist vergleichbar mit der menschlichen Haut. Die Bewegungsfreiheit bleivt voll erhalten, die Funktionalität der Muskulatur bleibt unverändert.  

 

Kinesio-Tapes werden vor allem bei Verspannungen eingesetzt, um die gestörte Beweglichkeit zu verbessern. Aber auch bei Schwellungen und Entzündungen bach Verletzungen wirken die bunten Klebestreifen oft abschwellend. Durch die unterschiedlich mehr oder weniger straffe Dehnung mit denen die elastischen Tapes auf die Haut geklebt werden, massieren die Kinesio-Tapes bei der Bewegung die darunter liegenden Schichten, beeinflussen Sensoren und stimulieren die Muskelkontraktionen, Lympffluss und Gelenkfunktionen. Die Durchblutung wird gefördert und Nervenzellen werden angeregt. Kinesio-Tape wird oft in Verbindung mit anderen Therapien angewandt.

Unsere Physiotherapeuten verfügen über Zusatzausbildungen zum Kinesio-Taping.